Zurück zur Übersicht
17.10.2019

Vertrauen in badenova

Insgesamt 13 Kommunen zwischen Hochrhein und Markgräflerland suchen einen neuen Partner für den Betrieb ihrer Stromversorgung. Sie haben ihre Strom-Konzessionen ausgeschrieben. badenova, bisher lediglich Gasversorger in diesen Kommunen, hat sich mit ihrer Netztochter bnNETZE auf alle Ausschreibungen beworben – mit Erfolg.

Vertrauen in badenova

In neun Kommunen haben die Gemeinderäte bereits zugunsten von badenova entschieden: Eimeldingen, Inzlingen, Efringen-Kirchen, Neuenburg-Steinenstadt, Binzen, Fischingen, Wittlingen, Rümingen und Schallbach. Diese Gemeinderatsentscheidungen können jedoch erst vollzogen werden, wenn alle juristischen Einspruchsmöglichkeiten abgelaufen und final geklärt sind (z. B. Verfahrensrügen, Einspruch, Klage etc.). Daher ist der Zeitpunkt für den tatsächlichen Übergang der Netze und dem damit verbundenen Betrieb durch bnNETZE offen.

RIGHT OFFCANVAS AREA