Zurück zur Übersicht
22.09.2016

Erdgasleitung ist angekommen

Die Gemeinde Lenzkirch feierte am 21. September zusammen mit badenova im Ortsteil Saig das „Fest der Ersten Flamme“. Beim „Fest der ersten Flamme“ handelt es sich um eine alte Tradition aus der Energiewirtschaft. Mit diesem Fest wird der erstmalige Anschluss eines Ortes an das Erdgasnetz gefeiert.

Erste Flamme in Saig
Erste Flamme in Saig

Dieser Anschluss wurde ermöglicht durch den in knapp vier Monaten realisierten Bau einer Erdgas-Anschlussleitung von Titisee über die Rodelbahn bis nach Saig. Zuständig für Planung, Bau und künftigen Betrieb der Erdgasleitung ist die badenova Tochter bnNETZE GmbH.

Bereits beim ersten Spatenstich im Frühjahr zitierte Bürgermeister Reinhard Feser alte Ratsprotokolle aus den 1980er Jahren, um zu belegen, wie lange Lenzkirch sich bereits um den Anschluss ans überregionale Erdgasnetz bemüht hat. „Wir sehen im Erdgas eine Zukunftsenergie, mit der wir auch alle Themen der Energiewende voranbringen können“, so stellte der Bürgermeister fest.

badenova-Vorstand Mathias Nikolay überreichte im Rahmen des Festaktes einen für die Anschaffung eines Gasspürgerätes einen Scheck in Höhe von 500 Euro an die Freiwillige Feuerwehr in Saig. Nikolay erläuterte anlässlich des Festes: „Auch im Hochschwarzwald hält das Interesse an einer Erdgasversorgung weiter an. Immer wieder bekommen wir Anfragen aus Gemeinden und Ortsteilen, die noch nicht ans Netz angeschlossen sind. Deshalb gilt klar die Einschätzung: Erdgas hat Zukunft!“

RIGHT OFFCANVAS AREA