Zurück zur Übersicht
28.09.2016

Aufhebung der Abkochempfehlung fürs Trinkwasser in Breisach und Hochstetten

bnNETZE teilt mit, dass die Abkochempfehlung fürs Trinkwasser in Breisach und im Stadtteil Hochstetten ab heute, 28. September aufgehoben ist. Die jüngst genommenen Proben wiesen keine bakterielle Verunreinigung mehr auf.

Die aktuelle Chlorung wird weiter aufrechterhalten. Momentan werden im Breisacher Netz engmaschig weitere Trinkwasserproben entnommen und durch ein unabhängiges Labor untersucht. Das Trinkwasser ist zum Verzehr geeignet, kann jedoch einen leichten Chlorgeschmack haben, so bnNETZE.

Vom aktuellen Qualitätsthema eindeutig nicht betroffen waren die Stadtteile Ober- und Niederrimsingen, Gündlingen sowie Grezhausen. Diese werden stets über einen anderen Tiefbrunnen und ein anderes Leitungsnetz versorgt.

RIGHT OFFCANVAS AREA