Architekten und Planer

Bauzeichnungen mit Zirkel und Bleistift

Architekten und Planer finden hier alles, was sie bei der Planung von Bauvorhaben rund um die Themen Erdgas, Strom, Wasser und Wärmeversorgung beachten müssen. Informieren Sie sich zu den technischen Anschlussbedingungen und Mindestanforderungen der verschiedenen Sparten.


Erdgas: Technische Anschlussbedingungen und Mindestanforderungen

Das Regelwerk des DVGW liefert die technischen Standards für eine sichere und zuverlässige Gasversorgung. Diese bilden die Grundlage für Netzanschluss und die Nutzung des bnNETZE Erdgasnetzes.

Verfügbarkeitscheck Erdgas

Prüfen Sie jetzt, ob Sie für Ihr Bauvorhaben Erdgas nutzen können.

Dieser Ort liegt außerhalb unseres Konzessionsgebietes oder wurde noch nicht erfasst. Diese Straße ist uns leider nicht bekannt. Für eine persönliche Beratung wenden Sie sich bitte an unsere Servicenummer. Diese Hausnummer ist uns leider nicht bekannt. Für eine persönliche Beratung wenden Sie sich bitte an unsere Servicenummer.

Pflichtfeld - Bitte beachten Sie auch unsere Informationen zum Datenschutz.


Strom: Technische Anschlussbedingungen und Mindestanforderungen

Der Anschluss und Betrieb von elektrischen Anlagen unterliegt technischen Mindestanforderungen und Richtlinien.

Übersicht der Preise für einen Standard Strom-Netzanschluss sowie die Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) und Ergänzende Bedingungen der bnNETZE GmbH zur NAV finden Sie auf nachfolgender Seite.


Wasser

Technische Vorgaben und Anschlussbedingungen

Hier stehen Ihnen die wichigsten Merkblätter zum Download bereit:

Weitere Informationen zum Thema Trink- und Abwasser finden Sie auf wasser.bnnetze.de


Heizkostenrechner

Welche Wärmeversorgungstechnologie für Ihr Projekt am wirtschaftlichsten ist, können Sie mit unserem Heizkostenrechner ermitteln. Dieser berücksichtigt neben der Investitionssumme auch den kompletten Energiebedarf des Haushalts für Strom und Wärme und steht hier zum Download bereit:

Weitere Informationen zum Heizkostenrechner


Fördermittelsuche

Energie sparen wird gefördert: Wer beim Bauen und Modernisieren auf energieeffiziente Haustechnik setzt, kann von Fördergeldern profitieren.

  • Deutschlandweit gibt es über 6.600 Bau-und Modernisierungsförderungen
  • davon ca. 2.600 für moderne Heizungen und Erneuerbare Energien
  • Ein lohnender Zuschuss oder ein zinsgünstiger Förderkredit helfen dabei, die Energie- und Heizkosten spürbar zu senken.

Finden Sie jetzt die passenden Fördergelder für Ihr Bau- oder Modernisierungsvorhaben:

RIGHT OFFCANVAS AREA